Konzept

Die Kindermalwerkstatt möchte einen Freiraum für ganzheitliche Entwicklung schaffen, in dem Kinder ihre Farb- und Formwelten entfalten können. Durch erzählte Kinderliteratur werden neben den bildnerischen auch die sprachlichen Kompetenzen gefördert. Erlebnisbetontes und prozessorientiertes Arbeiten mündet in medienübergreifende Ausstellungen, die gesellschaftsrelevante Fragestellungen kindgerecht zum Ausdruck bringen.

Tausend Bilder hat das Kind – man muss sie nur zulassen

… steht als Leitgedanke über der Arbeit der Kindermalwerkstatt Kind & Kunst, die 1992 als gemeinnütziger Verein im Kulturzentrum Tempel gegründet wurde und heute ihre Räume in der artfabrik - Gablonzerstr. 8 hat. In den letzten 29 Jahren wuchs die Kindermalwerkstatt zu einem Freiraum, in dem Fantasie und Träume entdeckt werden und sich in Farb- und Formwelten entfalten können. Durch emotional betonte Begegnung mit Kinderliteratur werden neben bildnerischen auch sprachliche Kompetenzen der Kinder gefördert. Wichtige Grundsätze waren und sind erlebnisbetontes und prozessorientiertes Arbeiten bei einem sozialverträglichen, niederschwelligen Preis.

Freiraum für kreatives Handeln

… für wöchentlich etwa 80 Kinder und Jugendliche (4 bis 14 Jahren) in fortlaufenden Nachmittagskursen, in offenen Werkstätten, zu Kreativen Samstagen oder zum Ferienspaß. Beliebt sind auch die Kindergeburtstage in der Kindermalwerkstatt.

Vormittags kooperiert der Verein mit Kindergärten und verschiedenen Karlsruher Schulen (Grund-, Gemeinschafts-, Real-, Förderschulen und VKL-Klassen). Mit Projekten wie der Postkarten-Manufaktur, Kunstraub – Ein Krimi oder Kunst & Kochen ist die Kindermalwerkstatt Kind & Kunst auch mit AGs in den Ganztag mehrerer Grundschulen eingebunden.

Höhepunkte unserer Arbeit

… sind Ausstellungen wie etwa zu den Kinderliteraturtagen (KLIK) oder den Karlsruher Wochen gegen Rassismus, sowie ein jährlicher Auftritt auf der art Karlsruhe, dort in Verbindung mit kreativen Aktionen für Kinder. Außerdem gibt eine gute Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendausschuss: So kooperiert die Kindermalwerkstatt beim Ferienspaß mit dem jfbw oder ist fester Bestandteil des Kinderkulturfestivals KIX.

Aus dem Vollen schöpfen

… können Kinder und Jugendliche in den altersdifferenzierten Kursen. Ein reichhaltiges Materialangebot weckt die Lust auf Erleben mit allen Sinnen: In Farbwelten eintauchen, Ton erleben, ideenreich bauen und mit Drucktechniken experimentieren. Die Arbeit mit Aquarell- oder Pastellfarben, auf Papier oder auf Leinwand, mit Ton, Holz, Ytong oder Speckstein fordert im Wechsel Fantasie und Geschicklichkeit der Kinder heraus. Neben den klassischen künstlerischen Medien erweitern Trickfilm, Graffiti, Mangakurse, eine Nähwerkstatt und Schreibprojekte das Repertoire. Durch die Erprobung künstlerischer Herangehensweisen findet jedes Kind seinen eigenen Weg. So wird die Entwicklung von Selbstvertrauen und Kreativität gefördert und auf diese Weise die Persönlichkeit gestärkt.

Ausgezeichnete Arbeit

… 2012 erhielt die Gründerin Bärbel Weiß für das lange ehrenamtliche Wirken den Impulspreis von dem Radio Neue Welle, und 2013 wurden sie und Hans Ulrich Weiß mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Seit 2014 hat Ina Weiß die Leitung der Kindermalwerkstatt übernommen. Außerdem erhält die Kindermalwerkstatt seit 2017 einen institutionellen Zuschuss durch die Stadt Karlsruhe.

Unterstützung und Förderung

… erhält die Kindermalwerkstatt durch das Kulturamt der Stadt (institutionelle Förderung und Projektförderung z.B. Kultur und Schule). Daneben konnten wir im Laufe der Jahre weitere Förderer gewinnen: 2020 wurde unser Sommerprogramm im Rahmen von Kultur Sommer 2020 finanziert. In den vergangenen Jahren wurden mehrere Projekte über Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung gefördert. Des Weiteren finanzieren wir unsere Projekte sowohl über landesweit agierende Stiftungen wie z.B. die Stiftung – Erlebnis – Kunst oder Kunst.Klasse der Stiftung Ravensburger, als auch über lokale Stiftungen, wie den Internationalen Frauenclub, den Verein der Freunde des round table 46, die Hanne-Landgraf-Stiftung oder die Kultur- bzw. Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe.

2022

… feiern wir unseren 30. Geburtstag und freuen uns auf eine ideenreiche Zukunft.